Spannfutter

Exzentrik-Spannzapfen für Bohrungen mit 8, 25 und 35 mm Durchmesser. Im Hintergrund ist der kleine Spannzapfen in ein Präzisions-Spannzangenfutter eingespannt. Es handelt sich dabei um das Axminster-Junior-Chuck mit Stahlspannzangen von 2 bis 13 mm.
Mit diesen Exzentrik-Spannzapfen können vorgebohrte Teile in der Drechselbank aufgenommen und sicher bearbeitet werden. Die großen Spannzapfen sind besonders für unregelmäßige Rohholzstücke geeignet.